Ruf' uns an! 01 / 712 44 43 (Mo-Fr 08:00 bis 18:00)
4.7 (676 Stimmen)

Egal ob Privat- oder Firmenkunde, die Bonität des Kreditnehmers spielt bei der Bestimmung der Zinshöhe eine wesentliche Rolle. Mehr dazu in Wie berechnet die Bank meine Kreditzinsen?.

Die Bonität, auch Kreditwürdigkeit genannt, bestimmt das Rating des Kreditnehmers. Je besser die Bonität, desto besser das Rating und desto weniger Zinsen muss man zahlen. Das liegt daran, dass bei guter Bonität das Kreditausfallsrisiko für die Bank geringer ist. Aus Sicht des Kreditnehmers ist es daher wichtig, seine eigene Bonität so gut wie möglich darzustellen bzw. zu verbessern um Zinsen zu sparen.

Faktoren, die deine Bonität beeinflussen:

Die Bonität von Kunden wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Im Folgenden werden einige Faktoren ohne Anspruch auf Vollständigkeit aufgelistet. In der Praxis wird jede Bank bei der Bonitätsprüfung eine Vielzahl von Kriterien heranziehen und deren Bedeutung unterschiedlich gewichten.

Bonität verbessern
  • Höhe des vorhandenen Vermögens
  • Höhe des Einkommens (Haushaltseinkommens)
  • Höhe der vorhandenen Verbindlichkeiten und Schulden
  • laufende Ausgaben zur Lebensführung (inkl. Unterhaltspflichten)
  • Berufsstand
  • eingegangene Bürgschaften
  • Vermerke in Auskunfteien
  • Kontoverhalten (Kontoüberziehungen)

Negative Einträge in Auskunfteien vermeiden oder löschen lassen

Ein harter Ausschlussfaktor für die Kreditvergaben ist in den meisten Fällen ein negativer Eintrag in der Datenbank einer Wirtschaftsauskunftei wie z.B. KSV1870 oder CRIF. Diese sammeln Zahlungsinformationen und Daten über Privatpersonen und Unternehmen. Banken greifen auf diese Informationen zurück, um sich ein noch umfassenderes Bild über den Kreditnehmer verschaffen zu können. Welche Daten von Auskunfteien gesammelt werden dürfen, ist gesetzlich normiert. Ein negativer Eintrag kann zustande kommen, wenn du z.B. deine Handyrechnung oder Kreditrate nicht zahlst.

KSV1870 SelbstauskunftÜbrigens: nach § 26 des Datenschutzgesetzes hast du das Recht, einmal pro Jahr eine kostenlose Selbstauskunft beim KSV1870 als auch bei CRIF anzufordern. In dieser werden alle Einträge aufgelistet.

Privatkundenrating verbessern, Bonitätsfaktoren verstehen

HaushaltsrechnungPrivatkunden haben im Vergleich zu Firmen- bzw. Unternehmenskunden einen eher geringen Spielraum, da weniger Faktoren beeinflussbar sind.

Liegen negative Einträge bei Auskunfteien vor, kann unter bestimmten Voraussetzung eine Löschung beantragt werden. Bei Verdacht eines Eintrages solltest du unbedingt vor Kreditantragstellung ein Selbstauskunft anfordern um gegebenenfalls eine Löschung beantragen zu können.  Die Selbstauskunft muss gem. § 26 Abs. 6 Datenschutzgesetz 2000 einmal jährlich kostenlos von jeder Auskunftei durchgeführt werden.

Der wichtigste Ratingfaktor ist das regelmäßige Einkommen des Kreditnehmers (je höher, desto besser) und das Ergebnis der sogenannten Haushaltsrechnung, wo Haushaltseinkommen mit Haushaltsausgaben verglichen werden. Ist die Differenz nicht ausreichend groß um die Kreditraten bezahlen zu können, wird der Kreditantrag abgelehnt. 

Ein weiterer wichtiger Ratingfaktor für Privatkunden ist das Kontoverhalten. Kunden die eine Finanzierung planen, sollten schon frühzeigt beginnen darauf zu achten, das Konto nicht über den vereinbarten Rahmen zu überziehen.

Berechne in wenigen Schritten dein verfügbaren Einkommen:


Kreditraten online berechnen

Mit dem baningo Kreditrechner kannst du nachvollziehen, wie sich Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz auf die Höhe deiner Kreditrate auswirken.


Checkliste zur Verbesserung der eigenen Bonität:

  • Überprüfung ob Eintrag in Auskunftei vorliegt und wenn veraltet, löschen lassen
  • Gehalt und Haushaltseinkommen erhöhen
  • Haushaltsausgaben nach Möglichkeit reduzieren
  • Auf das eigene Kontoverhalten achten und Überziehungen vermeiden
  • Alle Rechnungen immer pünktlich Zahlen
  • Kleine Kredite abdecken falls möglich
  • Nicht benötigte Kreditkarten kündigen

Zusammenfassung:

Je geringer die Bonität, desto schwieriger die Kreditaufnahme. Auch Ablehnungen sind bei schlechten Kreditwürdigkeiten durchaus üblich. Bis zu welchem Rating Banken Kredite vergeben, hängt mit der Risikopräferenz der Bank zusammen und kann im Einzelfall an verschiedenen weiteren Faktoren wie den Sicherheiten des Kreditnehmers oder der Bank-Kunde-Beziehung liegen.

Übrigens: auch als Unternehmen kannst du deine Bonität verbessern. Lies im Artikel Rating und Bonität von Unternehmen und Firmenkunden nach.

Wenn du mit kompetenten Beratern über das Thema Finanzierungen & Kredit sprechen möchtest, dann klicke hier auf eines der folgenden Produkte:

cta block images

Du hast Fragen oder brauchst Beratung?

Melde dich bei uns und wir helfen dir, das für dich passende Banking zu finden!

Kontakt aufnehmen
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie hier