Ruf' uns an! 01 / 712 44 43 (Mo-Fr 08:00 bis 18:00)
4.7 (669 Stimmen)

Viele ÖsterreicherInnen träumen davon, irgendwann ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen oder gar ein Haus zu bauen. Die wenigsten besitzen jedoch die finanziellen Mittel, um sich den Traum aus eigenen Kräften zu erfüllen. Daher greift man gerne zu Krediten oder Darlehen zurück. Was macht man aber nun, wenn man letztendlich den gewünschten Kredit von der Bank erhalten hat? Wie setzt man das Geld am Vernünftigsten ein? Welches Bauunternehmen sollte man engagieren oder welche Handwerker sind zuverlässig?

Hier sind ein paar nützliche Tipps, die Ihnen dabei helfen, die passende Firma für Ihr Bauprojekt zu finden.

Anforderungskatalog

Fangen Sie zunächst einmal mit den Grundvorrausetzungen an. Worauf legen Sie Wert? Wo sollte sich das Bauunternehmen befinden? Worauf sollte die Firma spezialisiert sein? Wählen Sie Ihre Kriterien sorgfältig aus und erstellen Sie einen Anforderungskatalog. Sie werden sehen, damit lässt sich die Suche nach dem richtigen Partner leichter gestalten, da Sie bereits wissen, wonach Sie Ausschau halten.

Referenzen / Bewertungen

Sie sollten nicht unbedingt den Erstbesten nehmen. Gut Ding braucht bekanntlich Weile und so sollte man sich für die Suche nach dem passenden Bauunternehmen genügend Zeit lassen. Greifen Sie daher auch auf die Referenzprojekte und Bewertungen anderer Kunden zurück. Dank dem World Wide Web steht uns ein Arsenal an Bewertungsplattformen und Branchenverzeichnissen, wie GutGemacht, MyHammer, Baudatenbank oder Bau-Docu, zur Verfügung.

Achten Sie aber auf zu perfekte Bewertungen. Denn wenn ein Unternehmen durchwegs 5 von 5 Sternen erhält, aber sonst keine weiteren Kommentare zu finden sind, ist das meist ein Indiz dafür, dass die Bewertungen vom Unternehmen selbst stammen könnten.

Man sollte auch besonders auf die Anzahl der Bewertungen achten. Je mehr Rückmeldungen vorhanden sind, umso mehr Anhaltspunkte haben Sie bei Ihrer Auswahl. Das gleiche gilt auch für die Frequenz der Bewertungen. Je häufiger und zugleich aktueller diese sind, umso eher können Sie sich daran orientieren.

Wirtschaftliche Situation überprüfen

Ein weiteres Kriterium, das noch von wenigen berücksichtigt wird, ist die finanzielle und wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens. Das Unternehmen kann zwar hervorragende Bewertungen haben, aber dies sagt noch sehr wenig über die wirtschaftliche Stabilität aus. Insbesondere, wenn die aktuellste Bewertung Monate zurück liegt, kann die heutige Situation bereits ganz anders aussehen.

Gehen Sie daher kein unnötiges Risiko ein und holen Sie sich auch Informationen zur wirtschaftlichen Lage. Überprüfen Sie die Bonität und erfahren Sie Näheres zum Unternehmen, wie z.B. die Standorte der einzelnen Niederlassungen oder die Größe des Betriebs. Erfahren Sie wer die Zügel in der Hand hält und wem das Unternehmen gehört. Sehen Sie sich zudem auch die wirtschaftlichen Zahlen der Vergangenheit an, bevor Sie eine Entscheidung fällen. Eine schöne Übersicht dazu geben Ihnen zum Beispiel die Bonitätsprüfungen und -berichte von iCRIF.

Mit diesen Tipps sind Sie nun in der Lage die Spreu vom Weizen zu trennen und die verfügbaren Mittel bestmöglich einzusetzen.

Online-Kreditrechner

Mit dem baningo Kreditrechner können Sie nachvollziehen, wie sich Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz auf die Höhe einer Kreditrate auswirken.

cta block images

Du hast Fragen oder brauchst Beratung?

Melde dich bei uns und wir helfen dir, das für dich passende Banking zu finden!

Kontakt aufnehmen
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie hier